Hilfsnavigation
Kultur in der Region Hildesheim

Allgemeine Informationen

Wer würde sie nicht gern direkt auf der Haut tragen - die Botschaft, die uns der Liebste gerade zugesteckt hat - oder den ersten gekritzelten Brief des Enkelkindes. Mit den Anhängern aus Silber- und Blattgold von Annette Reiter lassen sich kleine Liebesbotschaften immer auf dem Herzen tragen - der Schmuck, der an einem Seidenband getragen wird, fasst eine Halterung für eine kleine Papierrolle.

Nur eine der ungewöhnlichen Ideen der freischaffenden Schmuckdesignerin Annette Reiter. Ebenso apart ist ihr Tütenschmuck: kleine, feinsilberne Glanzstücke in transparenten Plastiktütchen, zu tragen an einem dünnen Edelstahlseil - edel und witzig zugleich.

Ihre Fingerlinge, Handobjekte, die zwischen Mittel- und Ringfinger zu tragen sind, winden sich wie Schneckenhäuser. Oft dienen Naturmaterialien als Anregung - oder werden direkt in die Arbeit einbezogen: Wie der Sepiaschulp, das Gehäuse eines Tintenfisches, das sie als Gussform für den Ossa-Sepia-Ring verwendet.

Seit dem Abschluss ihres Studiums der Metallgestaltung an der Fachhochschule Hildesheim arbeitet Annette Reiter gemeinsam mit der Designerin Astrid Jansen und dem Künstler Cord Theinert in einer Werkstatt in der Güntherstraße in Hildesheim. Hier bietet sie Schmuckkurse an, in denen grundlegende Goldschmiedetechniken vermittelt, Schmuckstücke entworfen und gebaut werden können.

Verwandte Links

Impressum

Raum B 100
Bischof-Janssen-Str. 31
31134 Hildesheim
Telefon: 0 51 21/ 309 6010
E-Mail schreiben

Träger

Landkreis Hildesheim
LKHI LOGO_2019
Netzwerk Kultur & Heimat
Logo Netzwerk Kultur & Heimat Hildesheimer Land