Hilfsnavigation
Kultur in der Region Hildesheim

Allgemeine Informationen

Seit 1999 arbeitet die gebürtige Einbeckerin als selbständige Foto- und Grafikdesignerin in Hildesheim. Ihre künstlerische Leidenschaft ist die Akt- und Porträtfotografie. "Dabei steht nicht die Nacktheit des Körpers im Fokus, sondern der besondere Blick, die ganz spezielle Pose, die das Modell so einzigartig macht", beschreibt Heldmann ihre künstlerische Einstellung. Ihre Modelle wirken, als wären sie einer verzauberten Welt entsprungen. Die Frauen erinnern an Elfen und Feen, an orientalische Haremsdamen oder an Göttinnen aus einem Mythos. Sie erscheinen mal sanft und zurückhaltend, dann wieder direkt und bestimmt und immer ein bisschen geheimnisvoll.

"Es stellt für mich eine besondere Herausforderung dar, die innere und äußere Schönheit meiner Modelle ins Zentrum zu rücken", sagt die Fotodesignerin. Benita Heldmann experimentiert mit analoger und digitaler Bildtechnik, komponiert mit dem Körper im Fokus mystisch-traumhafte Collagen. In zahlreichen Publikationen sind ihre Werke bereits erschienen, seit 1995 hat sie sich an Ausstellungen in ganz Deutschland beteiligt, ab 1999 folgten Einzelausstellungen. In den Jahren 2000 bis 2007 arbeitete Benita Heldmann zudem als Dozentin an der Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst (HAWK) in Hildesheim. 1994 machte sie dort auch ihr Diplom im Fachbereich Visuelle Kommunikation, an das sie zwei weitere Semester im Bereich der experimentellen Fotografie anschloss. Und immer wieder verreist Benita Heldmann, richtet ihren fotografischen Blick auf andere Welten, sei es in den USA, auf Sizilien oder wie zuletzt in Ägypten. Diese Eindrücke aus fremden Kulturen wiederum bereichern ihre Fotografien und verleihen ihnen eine ganz eigene Poesie.

Veröffentlichungen (Auswahl)

Franz. Magazin "Photgraphe L'extase ", Portfolio
Franz. Magazin "Photographie - artistique", Portfolio
Benefiz-Kalender- Projekt Märchenhafter Wildwechsel 2012
max-online // Interview mit Portfolio
View -Spotlight - Nr. 12/2010, online Magazin der Fotocommunity von View & Stern // Interview mit Portfolio
Feigenblatt // Magazin für Erotisches, Nr. 16/2009, Titel, Interview und Portfolio
17. Trierenberg Super Circit // Auszeichnung Goldmedals of Excellence
Photoshop - Magazin, Photoshop Solutions for Designers, Ausgabe 4/2008 // Interview mit Portfolio
FINE ART PHOTO // The International Gallery Of Erotic Photography // Ausgabe No.2/2007, Portfolio
Akt-Portraits Der inszenierte Augenblick // Tele Atlas GmbH // Harsum
Best of Black and White Erotic Photography // August 2006 // Bucher Verlag // Veröffentlichung mit 2 Unterwasser Aktfotografien
Mind + Body // Interview mit künstlerischen Aktfotografien // Unterwasser-Magazin 6/2003, Portfolio
1. Preis Farbtitelwettbewerb // Fachzeitschrift PhotoPresse
Fuji-Start-Up-Fotografin // Newcomerin des Jahres // Designers Digest, Portfolio

Ausstellungen (Auswahl)

100 Bilder des Jahres // Gruppen-Ausstellung // div. Städte in Deutschland
Nixengold // Einzelausstellung // Glashaus Derneburg
Märchenhafter Wildwechsel // Einzelausstellung // AKKU Cafe, Hildesheim
Elfentanz // Einzelausstellung // Erotische Fotografie // Glashaus Derneburg
Benita Heldmann - Fotografien // galerie minimal // Fotowerkstatt Nagel // Ringgalerie des sächsischen Fotoverbandes e.V. // Torgau
Gruppenausstellung Das Medium der Fotografie // Landtag Dresden
Gruppenausstellung Starke Frauen // Galerie Storkower Borgen // Berlin
Beteiligung an der Ausstellung Erotik hinter Klostermauern // Kulturverein Bad Gandersheim // Kloster Brunshausen
Akt-Portraits Der inszenierte Augenblick // Tele Atlas GmbH // Harsum
Der inszenierte Augenblick // Fotoforum Presseclub Bremen
Beteiligung an der 5. /6. /7. Portrait-Fotoschau Deutschlands // Berlin, München, Dresden
9 Monate // Ansichten und Portraits der Schwangerschaft // Hildesheim, Hannover

Impressum

Raum B 100
Bischof-Janssen-Str. 31
31134 Hildesheim
Telefon: 0 51 21/ 309 6010
E-Mail schreiben

Träger

Landkreis Hildesheim
LKHI LOGO_2019
Netzwerk Kultur & Heimat
Logo Netzwerk Kultur & Heimat Hildesheimer Land