Hilfsnavigation
Kultur in der Region Hildesheim

Allgemeine Informationen

Heidrun Anna Lindenberg ist 1941 in Rhüden als Zwilling geboren. Sie absolviert eine Hauswirtschaftslehre und heiratet 1965, sie hat zwei Söhne.

Heidrun Anna Lindenberg wurde am 24. August 1941 in Rhüden am Harz geboren, wo sie mit ihrem Zwillingsbruder und der älteren Schwester aufwuchs. Nach dem Schulabschluss und einer Hauswirtschaftslehre arbeitete sie im elterlichen Landwirtschaftsbetrieb. 1965 heiratete sie, zog mit ihrem Mann nach Volkersheim, das Ehepaar bekam zwei Söhne.

Ab 1973 ist sie Versicherungsangestellte, später mehrere Jahre in einem Gärtnereibetrieb in Bockenem als Floristin tätig. Danach arbeitet sie als Übungsleiterin für Seniorengymnastik beim Roten Kreuz und für degenerative Erkrankungen bei der Rheuma-Liga. Seit 2005 widmet sie sich ausschließlich der Malerei im eigenen Atelier in Volkersheim.

Zunächst ist die Malerei ihr Hobby , insbesondere die Blumenmalerei, angeregt durch die Tätigkeit als Floristin. Ab 2005 erfährt sie eine fünf Jahre umfassende Ausbildung durch die Kulturpädagogin J. Walter. Zur Ausbildung gehörten auch Exkursionen zu Museen und Kunstausstellungen zum Studium der Werke verschiedener Maler der klassischen Moderne. Verschiedene Workshops bei Elke Braukmüller, Holle, dem Atelier Chris, Westerland, bei der Kunstschule Rose Krampe und der Besuch der Sommerakademie im Kloster Brunshausen bei Professor Ding Yuan folgen.

Ein Schwerpunkt der Arbeiten von Heidrun Anna Lindenberg ist bis heute die Blumenmalerei. Zahlreiche Arbeiten in Öl und Acryl sowie Aquarelle mit diesem Motiv haben ihr Atelier verlassen .Daneben widmet sie sich der Landschaftsmalerei und arbeitet in jüngster Zeit mit Sand, Asche und Metall.
Eine Herzensangelegenheit sind der Künstlerin religiöse Motive. Das bezeugt unter anderem der Zyklus „Die Schöpfung", sechs großformatige Arbeiten in Öl auf Leinwand. Sie waren in Goslar und im Glashaus Holle zu sehen .

Ausstellungen

  • Von Capri bis Sylt // Eiscafe in Bockenem // Volksbank Bockenem // Rathaus Bockenem
  • Alles hat seine Zeit // Museum Bockenem
  • Tiere // DRK-Senioren Bockenem
  • Tage der offenen Ateliers // Kulturscheune Heinke
  • Zeitgenössische u. Historische Malerei // Kreishaus Hildesheim
  • Rosen & Rüben 2 // Ortshausen
  • Schöpfung u. Mystik // Schwiecheldthaus // Goslar
  • Glashaus Derneburg

Erweiterte Informationen

  • den am 11. Dezember 2018 auf Radio Tonkuhle gesendeten Beitrag können Sie hier hören.

Impressum

Raum B 100
Bischof-Janssen-Str. 31
31134 Hildesheim
Telefon: 0 51 21/ 309 6010
E-Mail schreiben

Träger

Landkreis Hildesheim

LKHI LOGO_2019

Netzwerk Kultur & Heimat
Logo Netzwerk Kultur & Heimat Hildesheimer Land