Hilfsnavigation
Kultur in der Region Hildesheim

Allgemeine Informationen

Das Weedbeat Festival ist ein kleines, aber feines Festival in und um den Speicher Rössing vor den Toren der Stadt Hildesheim. Im September 2004 fand das Festival zum ersten Mal statt. Mit Groove Digger und Benjie standen zwei Local Acts auf der Bühne, die die 300 Besucher in die Welt des Dub-Reggae und des Dancehall/ Hip Hop's entführten. Mittlerweile kommen über 1000 Besucher auf das Festival Gelände und genießen eine bunte Musikmischung mit lokalen und internationalen Künstlern. Vom Leserpool der Musikzeitschrift Riddim wurde das Weedbeat Festival schon das zweite Mal unter die ersten fünf Plätze in der Kategorie "Bestes Festival" gewählt.

Lage

Der Speicher Rössing liegt sehr zentral zwischen Hildesheim (10 km) und Hannover (20 km). Vom Bahnhof Barnten sind es zu Fuß ca. 10 min bis aufs Festival Gelände. Parkplätze sind direkt vor Ort. Auf der Wiese vor dem Speicher steht die Open Air Bühne mit einem Basar, der zum Bummeln einlädt und mit vielen kulinarischen Leckereien, die für jeden Geschmack etwas bieten. Ein Biergarten und eine kleine Wiese für die Kids ist auch direkt vor Ort. Im Speicher selbst finden abends, nach dem Open Air, die DJ´s und Soundsystems ihre Spielwiese.

Camping

Auf der anderen Straßenseite des Speichers hinter einem Wall ist der Camping- und Parkplatz. Camping ist kostenlos. Nur 10 min. Fussmarsch vom Camping Platz liegen die Rössinger Kiesteiche. Feuer und Soundsystems sind hier aber verboten. Dafür gibt es aber auf dem Festival selbst eine Feuerstelle und eine Feuershow.

Künstler

Ray Darwin backed by Peace Developement Crew // Dig''Dub // Ranking Joe // Erpel Brainstorm // Flixx'n Hooch eröffnet das Festival // Mighty Howard // Offbeat Mafia // Soundquake und Irie Riddim in der Dancehall // 2erSitz // Tobi Wan & United Fyah // SYMBIZ SOUND // iLLBiLLY HiTEC mit Brother Culture // Ephraim Juda // BANTABA // Yellow Umbrella & Dr. Ring Ding
Wild Life // Offbeat-Mafia // Doreen Shaffer backed by the Moon Invaders // Moon Invaders // Running Irie // The Mighty Pow Pow Movement // illbilly Hitec // Bigger Bashment @ Weedbeat // Beatsafari // Symbiz Sound // Phrasenmäher // New Zeelands Cornerstone Roots // Sista Gracy & Yardy Crew // Jamaram // ABUELA COCA
Aufnahme Weedbeat Soccer Cup // Kinozelt beim Weedbeat // Irie Attempts eröffnen das Weedbeat 2009 // Smoke - Routes // Jammin Inc. // MacoRas backed by Boomrush Backup // Longfingah // Riddim Impact with Mighty Howard // Reggaetown Showcase // Bigga Bashment // Police in Dub // 1. Act
Jamaram // Yellow Umbrella // Rebel Sound // Tom Jerry // Ganjaman // Martin Zobel & Soulrise Band
Rascasse // Charada // Brimestone&Fire // Junior Banton // Inspecta // Ronny Trettmann // Jah Sesco // Anthony Locks // 40 Fiyah Band // Umberto Echo // Sebastian Sturm
Du // Samo Music // Q-Ball // Brimestone & Fire // Gracy&The Herbmans // Manu Ranking // Mystic Dan // Marlene Johnson // House of Riddim // IriéRevoltés // Jamaram // Yellow Umbrella // Desorden Público
Afrocalypse // Sorgente // Reiselbär // Jamaram // Aquaduloop // Yallency Brown // Kontradiction // BenjieKaramello Santo // Groove Digger

Verwandte Links

  • Das Weedbeet Festival 2008 auf Radio Tonkuhle hören

Kontakt

Raum B 100
Bischof-Janssen-Str. 31
31134 Hildesheim
Telefon: 05121 309-6010
E-Mail schreiben

Träger

Landkreis Hildesheim
Externer Link: Logo Landkreis Hildesheim
Netzwerk Kultur & Heimat
Logo Netzwerk Kultur & Heimat Hildesheimer Land