Hilfsnavigation
Kultur in der Region Hildesheim

Allgemeine Informationen

Die Georg Olms Verlag AG (gegründet 1945) und die Weidmannsche Verlagsbuchhandlung (gegründet 1680) pflegen über 30 Fachgebiete in ständiger Zusammenarbeit mit etwa 500 Gelehrten und Bibliothekaren. Rund 30 Mitarbeiter betreuen im Hildesheimer Verlagshaus die Werke für internationale Autoren und Herausgeber.
Die monatliche Fertigung der Erstveröffentlichungen beträgt zurzeit 20 bis 25 Titel. Mit seinen insgesamt 12.000 lieferbaren Bänden bietet Olms unter anderem auch eines der international größten Reprintprogramme sowie unter den Namen Olms Online auch Mikrofiche, Datenbanken und E-Books.

1886 als Buchhandlung Hermann Olms gegründet, führen W. Georg Olms und sein Sohn Dietrich Olms die Familientradition fort. Der Georg Olms Verlag wurde mit bedeutenden Projekten durch bekannte deutsche und internationale Akademien, Ministerien, Universitäten und Stiftungen betraut.

Trotz aller globalen Herausforderungen und Aufgaben – u.a. zahlreiche Großprojekte in Zusammenarbeit mit arabischen und chinesischen Autoren – ist der Verlag doch fest in Hildesheim verwurzelt. So erschien 2009 die Dokumentation zu 100 Jahre Stadttheater, seit 1991 in Zusammenarbeit mit der HAWK die "Hildesheimer Schriften zur Sozialpädagogik und Sozialarbeit" und mit dem örtlichen Institut für Geschichte unter der Leitung von Prof. Michael Gehler werden die "Historischen Europa-Studien" herausgegeben. In der Reihe "Veröffentlichungen des Landschaftsverbandes Hildesheim" erscheinen zahlreiche Bücher zur Hildesheimer (Kirchen-)geschichte, u.a. die kenntnisreiche Studie des Hildesheimer Historikers Manfred Overesch "St. Michael, Gottes Stadt und Bernwards Burg". Seit Februar 2016 besteht zwischen dem Georg Olms Verlag und dem Universitätsverlag Hildesheim eine Kooperation.

Interessierte Leser finden weitere Informationen zum Verlag auf www.olms.de
Alle Bücher des Verlages sind im örtlichen Buchhandel zu bestellen oder können auch vor Ort im Verlagshaus erworben werden.

Impressum

Raum B 100
Bischof-Janssen-Str. 31
31134 Hildesheim
Telefon: 0 51 21/ 309 6010
E-Mail schreiben

Träger

Landkreis Hildesheim
LKHI LOGO_2019
Netzwerk Kultur & Heimat
Logo Netzwerk Kultur & Heimat Hildesheimer Land