Hilfsnavigation
Kultur in der Region Hildesheim

Allgemeine Informationen

De Bona Candido

20 Jahre lang führte ich in Hildesheim (Großraum Hannover) die bekannte Diskothek Be Bop. Ein Schwerpunkt meiner Arbeit war es, Kontakte zu Managern aufzubauen und zu pflegen, um Veranstaltungen durchzuführen. Aus dieser Zeit stammen auch meine hervorragenden Kontakte zur gesamten Musikszene Deutschlands, aber auch international. Unter Anderem traten bei mir Musiker und Bands wie Gong, Alfons Mouson, Joe Cocker, Herman Brood, Stanley Clarck, Jack Bruce, Temptations, Can, Jan Hammer, Mungo Jerry, Franky Miller sowie die ganze Neue Deutsche Welle wie Ideal, Extrabreit, KFC, Neonbabis, Felix De Luxe etc. und auch viele abgefahrene Bands wie Cos Hear & Now im Be Bop; auf. Im Laufe der Jahre waren es ca. 550 Konzerte . Mehr dazu erfahren Sie unter der Internetadresse www.be-bop.de Darüber hinaus war ich als Inhaber und Geschäftsführer verantwortlich für die komplette Verwaltung und Abrechnung des Betriebes. Ich habe das musikalische Programm gestaltet und überwacht und war in dieser Zeit auch erfolgreich als DJ tätig. Ein zweites Standbein schuf ich mir durch die Einrichtung und den Aufbau eines kompletten Audioaufnahmestudios, in dem Ethnomusik, Jazz und Rock produziert wurde. In dieser Zeit konnte ich mir viele Fertigkeiten im Medienbereich, in der Technik, der Verwaltung und Bewirtschaftung aneignen. Aufgrund von Standortschwierigkeiten und Beschränkungen der Öffnungszeiten und nach vielen Prozessen mit der Stadt Hildesheim habe ich die Discothek Be Bop; im Jahre 1996 geschlossen. Eine gute Möglichkeit eröffnete sich mir mit dem Angebot von Radio-aktiv, als Programmgestalter in ihrem Team mitzuwirken. Meine Aufgabe war es, die gesamten Magazine mit Musik zu bestücken. Meine Leistungen ließen sich in sichtbaren Daten festhalten, da Radio-aktiv während meiner Beschäftigungszeit laut einer EMNIT Umfrage 37 Prozent der Zuhörernutzung erreichen konnte (der bundesweite Durchschnitt für lokale oder private Sender liegt bei 7-9 Prozent). Außerdem hat es mir Spaß gemacht Beiträge zu erstellen und zwei eigene Sendungen zu gestalten. Weiterhin habe ich auch Live-Sendungen mit Bands oder mit Persönlichkeiten wie zum Beispiel Mousse T. oder Markus Hertle (Erfinder von hr3 clubnight und XXL) durchgeführt.. Danach habe ich noch drei weitere Jahre freiberuflich im Sender mitgearbeitet und meine wöchentlichen zwei Sendungen weitergeführt und Künstlerkontakte gepflegt. Zur Unterstützung meiner Tätigkeiten wurde der Computer als Werkzeug für mich immer wichtiger. Autodidaktisch erweiterte ich meinen Wissensstand durch den Austausch mit Fachleuten und dem Studium von Fachliteratur kontinuierlich und wurde dadurch zu einem in allen gängigen Programmen versierten Fachmann. Um mich in diesem Bereich weiterzubilden habe ich eine Fortbildung bei der Firma www-Internet GmbH absolviert. Hierbei konnte ich meine Kenntnisse in den Bereichen HTML, Java und ASP, sowie in den Programmen Dreamweaver, Photoshop, Apertum, MS-Office, Frontpage und den Einrichtungen von WEB. linux und Samba Server vervollständigen. Des weiteren habe ich einen Job bei Avista-Media angenommen, wo ich mit der Gründung eines InternetRadioSenders beauftragt war. Das Projekt wurde auf meine Empfehlung beendet. Danach habe ich mich noch intensiver mit multimedialer Produktion beschäftigt und beim Aufbau eines Multistore-Shops im Internet mitgewirkt (Vanverde) http:// www.vanverde.de. Achtung neue Partys !!! Link hierzu finden Sie unter be-bop.de(auf party knopf drücken).....oder News.

Projekt CAMPUS
Projekt KÖH mehr

An der Mitwirkung von neuen Projekten in der Kultur- und Musikszene bin ich immer sehr interessiert und kann mit meiner Erfahrung und meinen Kontakten jedes Vorhaben maßgeblich vorantreiben.

mehr hier    
http://kulturserver-hildesheim.de/hpg/projects/ks-hil/fr_content.php3?id_list=6032&id_page=15059&fbclid=IwAR1kTcmAWchnam5hdw_AuDUn-9vh7O1nmSMC9PU4OFksSUrwlZDiHk7CVJ4

Impressum

Raum B 100
Bischof-Janssen-Str. 31
31134 Hildesheim
Telefon: 0 51 21/ 309 6010
E-Mail schreiben

Träger

Landkreis Hildesheim
LKHI LOGO_2019
Netzwerk Kultur & Heimat
Logo Netzwerk Kultur & Heimat Hildesheimer Land