Hilfsnavigation
Kultur in der Region Hildesheim

Allgemeine Informationen

Europa das bist du!

L’Europe c’est toi!

„Warum eigentlich nicht wir?“, fragten sich die Ratsherren Berndt aus Heyersum und Rohart aus Saint-Aubin (nahe Calais), die beide den furchtbaren letzten großen Krieg miterlebt hatten. Sie beschlossen eine Partnerschaft der beiden kleinen Dörfer ins Leben zu rufen.

Erst einmal wurde sich gegenseitig „beschnuppert“. Das heißt, die Franzosen kamen mit einer kleinen Delegation und feierten begeistert das Feuerwehrfest mit den Heyersumern. Die Verständigung war schwierig, doch die „Chemie“ stimmte. Die Vorurteile auf beiden Seiten galt es abzubauen. Und so machten sich acht junge Heyersumer der „Spielfreunde“ im nächsten Jahr genauso unbefangen auf nach Saint-Aubin auf und wurden im ganzen Dorf überschwänglich herzlich empfangen (was damals noch nicht selbstverständlich war).

Nach diesem erfolgreichen Kennenlernen ging es erst mit Jugendlichen aus beiden Orten weiter. Dann endlich wurde 1969 die Partnerschaft zwischen Heyersum und Saint-Aubin offiziell vertraglich vereinbart. Belohnt wurde dieses Engagement 1974 mit der Verleihung der Europa-Fahne (altes Schulhaus) und dem Titel „Kommune Europas“ (zu sehen am Dorfeingang). Eine weitere Ehrung war die Auszeichnung „Prix-France-Allemagne“ 1983.

Seit 1983 gibt es in Saint-Aubin den „Place d’Heyersum“ und in Heyersum die „Saint-Aubin-Straße“. 1978 haben wir Heyersumer uns mit einem Kirchenfenster in Saint-Aubin verewigt; in der Heyersumer St.-Mauritius-Kirche erinnert eine kleine Statue des heiligen Saint-Aubin an unsere Partnerschaft.

Viele schöne Begegnungen gab es seither: wir haben uns zum Beispiel in Straßburg und am Saint-Mont-Michel getroffen oder waren gemeinsam in Paris und London. Darüber hinaus haben wir die schöne Küstenlandschaft am Ärmelkanal bis in die Calvados-Gegend erkundet, haben den Französischen Freunden Berlin gezeigt, waren zusammen auf der Expo in Hannover und haben Harz und Heide bereist.

Vom 27.- 30. Mai 2016 waren 20 Freunde aus Frankreich zu Besuch in Heyersum und kehrten begeistert wieder Heim.

Im nächsten Jahr planen die Heyersumer einen Gegenbesuch und 2019 werden wir „Goldene Hochzeit“ feiern. Wir freuen uns darauf!
Vielleicht freuen sich bis dahin noch viele neue Europäer mit uns!

Rosalie Roschenkel und Klaus Weinhold

Heyersum, im Juli 2016

Weiterführende Links:

  • Beitrag auf Radio Tonkuhle hören

Impressum

Raum B 100
Bischof-Janssen-Str. 31
31134 Hildesheim
Telefon: 0 51 21/ 309 6010
E-Mail schreiben

Träger

Landkreis Hildesheim
LKHI LOGO_2019
Netzwerk Kultur & Heimat
Logo Netzwerk Kultur & Heimat Hildesheimer Land