Hilfsnavigation
Kultur in der Region Hildesheim

Allgemeine Informationen

Der Skulpturenweg beginnt beim alten Bahnhof von Lamspringe nach Bad Gandersheim und liegt auf der Trasse einer ehemaligen Bahnlinie.

Seit 1998 kümmern sich die Lamspringer September Gesellschaft e.V. und das Gandersheimer Wirtschaftsforum e.V. um den Ausbau des Skulpturenweges. Gespräche mit Künstlern, die Beschaffung von Sponsoren und die spätere Aufstellung der Exponate erfordern einen intensiven ehrenamtlichen Einsatz. Künstler aus zahlreichen Nationen haben Objekte geschaffen, die seit 1999 entlang des Radweges aufgestellt sind und werden.

Der malerische Weg durch das Harzvorland mit seinen bewaldeten Hügeln und weiten Tälern ist ungefähr zwölf Kilometer lang, kann also auch erwandert, mit dem Fahrrad oder Inlineskates befahren werden.

2001 ist der Skulpturenweg zum"Radweg-zur-Kunst" gewachsen. Der knapp 60 Kilometer lange Radweg von Sarstedt nach Bad Gandersheim verbindet die vier Teilstrecken Romanik-Weg, Kontakt-Kunst-Weg, Kunst-beWEGt und Skulpturenweg.

Großes Bild anzeigen
Welcome von Nabil Basbous
Großes Bild anzeigen
Begegnung Andrzej Irzykowski
Großes Bild anzeigen
Mitra Peter Schmitz
Großes Bild anzeigen
Wegkreuz Gerhard Winner
Großes Bild anzeigen
Zusammenhalt SchülerInnen der Realschule Bad Gandersheim
Großes Bild anzeigen
Langer Arm Hans Baschang
Großes Bild anzeigen
Mann im Käfig Siegfried Neuenhausen
Großes Bild anzeigen
Aufbruch 1999 Dietlind Petzold
Großes Bild anzeigen
Wartende Bernd Löhning
Großes Bild anzeigen
Das Tor von Wolf Bröll
Großes Bild anzeigen
Freiheit - Liebe - Tod Hans-Hendrik Grimmling
Großes Bild anzeigen
Stiller Dialog Bernd Zimmer

Skulpturen und Künstler

Verwandte Links

Impressum

Raum B 100
Bischof-Janssen-Str. 31
31134 Hildesheim
Telefon: 0 51 21/ 309 6010
E-Mail schreiben

Träger

Landkreis Hildesheim
LKHI LOGO_2019
Netzwerk Kultur & Heimat
Logo Netzwerk Kultur & Heimat Hildesheimer Land