Hilfsnavigation
Kultur in der Region Hildesheim

Allgemeine Informationen

Die Redaktion des Sarstedter Anzeigers und der Verlag Gebrüder Gerstenberg haben im September 2008 ein Buch zur Zeitungsserie "Sarstedt unterm Hakenkreuz" herausgegeben.

Das 48 Seiten starke Heft / Büchlein enthält detaillierte Zeitzeugen-Berichte und historische Quellen der Geschehnisse im Jahr 1933. Intensiv wird aber auch das Jahr 1932 beleuchtet und anhand der Situation in Sarstedt wird aufgezeigt, wie auch hier der Frust über Arbeitslosigkeit und wirtschaftliche Not viele Menschen in die Arme der NSDAP trieb. Weitere Kapitel sind auch der lokalen Kapitulation und dem Schicksal der Sarstedter Juden gewidmet.

SARSTEDT unterm Hakenkreuz. Das Buch zur Serie des Sarstedter Anzeigers
Gesamtherstellung: Gebrüder Gerstenberg GmbH & Co .KG, Hildesheim, ISBN 978-3-8067-8726-9. Erhältlich im Service-Center des Sarstedter Anzeigers, Steinstraße 16, 31157 Sarstedt für 4,95 Euro.

Impressum

Raum B 100
Bischof-Janssen-Str. 31
31134 Hildesheim
Telefon: 0 51 21/ 309 6010
E-Mail schreiben

Träger

Landkreis Hildesheim
LKHI LOGO_2019
Netzwerk Kultur & Heimat
Logo Netzwerk Kultur & Heimat Hildesheimer Land