Hilfsnavigation
Kultur in der Region Hildesheim

Allgemeine Informationen

Ein Dorf und seine Menschen in dieser Zeit

"Die letzten Zeugen der Kriegsjahre 1939 - 1945 gehen dahin, ohne je angemessen gehört worden zu sein. Man hat diese Generation zweimal zum Schweigen gebracht. Einmal in der Diktatur und später auch in der Demokratie.

Sie war noch nicht wahlberechtigt, als Hitler an die Macht kam, um für ihn und sämtliche Fehler zu sterben, die seit 1918 in der nationalen wie in der internationalen Politik begangen waren. Im Nachkriegsdeutschland haben wir allzu oft der Jugend das Wort abgeschnitten, sobald sobald sie es in eigener Sache ergriff.

Und nun versinkt für immer ein Erfahrungsschatz, der teurer bezahlt wurde als je einer, soweit wir deutsche Geschichte zurückverfolgen können." (Quelle: Käthi Knauth zitiert Worte des Luftfahrthistorikers Dr. Kurt Braatz)

Es gibt letztlich keinen Grund, einen Teil unserer Geschichte beiseitezulegen. Die Dorfpflege will mit diesem Buch auf die Suche gehen. Wir wollen etwas sagen lassen, was die Menschen 1943 bis 1955 empfanden, wie sie sich fühlten, sich gaben, was sie erlebt haben, was sie dachten, wie sie miteinander das neue gemeinsame Leben teilten und zueinander fanden.

(Aus dem Vorwort der Publikation der Dorfpflege Rössing e.V.)

Das Buch kann über die Dorfpflege Rössing e.V. / Peter Winkler per E-Mail zum Preis von 20.- € zzgl. 5,50 € Porto erworben werden.

Impressum

Raum B 100
Bischof-Janssen-Str. 31
31134 Hildesheim
Telefon: 0 51 21/ 309 6010
E-Mail schreiben

Träger

Landkreis Hildesheim
LKHI LOGO_2019
Netzwerk Kultur & Heimat
Logo Netzwerk Kultur & Heimat Hildesheimer Land