Hilfsnavigation
Kultur in der Region Hildesheim

Allgemeine Informationen

Drei Stadien der Entwicklung einer Blütenpflanze stellt der Lehrter Künstler Joachim Wolff mit dem Brunnen Auf der Lilie hinter dem Hildesheimer Rathaus dar: eine Knolle, eine Knospe und eine geöffnete Blüte. Bei genauerer Betrachtung des flachen Brunnenbeckens stellt sich der Grund der Blütenpflanzen als wellenförmig dar. Die darin wachsende Knolle richtet sich nach Westen hin aus, die beiden Blüten hingegen nach Osten.

In den langen Stielen der Pflanzen ist das wellenförmige Muster erneut erkennbar; sie sind von solch geschwungenem Wuchs, dass sie abzuknicken drohen. Der Eigenname des Brunnens Seelilie macht vorstellbar, dass diese Pflanzen vom Wasser getragen werden und deshalb weder gerade gewachsen sind, noch abzuknicken drohen.
Wolff greift mit der Brunnengestaltung der Seelilien den Namen des Platzes auf, für welchen der Brunnen angefertigt wurde: Auf der Lilie. Dieser Platz wurde am 10.10.1865 nach dem nördlichen Rathausturm benannt, welcher allgemein als "Lilie" bezeichnet wurde. Doch der zu den ältesten Bauelementen des Rathauses gehörende Turm gleicht keiner Lilie, vielmehr ist zu vermuten, dass er seinen Namen durch einen alten Flurnamen bekam, der zunächst ein Gebiet bezeichnete. Auf diesem sind jedoch keine Lilien gewachsen, sondern hier waren früher Fanggruben für Wölfe aufgestellt, welche man als "Lilien" bezeichnete. Darüber hinaus taucht die "Lilie" noch an einem anderen Ort, mit einer anderen Bedeutung auf: der im Rathaus verwendete Baustoff des Wesersandsteins enthält versteinerte Lilien.

Anlass für die Gestaltung des Edelstahlbrunnens gab das Verlagshaus Gebrüder Gerstenberg, welches 1983 für die über 275 Jahre anhaltende treue Leserschaft der Hildesheimer BürgerInnen danken wollte. Die in den 80er Jahren durchgeführte Umgestaltung des Platzes Auf der Lilie orientierte sich dann maßgeblich an dem damals neuen Brunnen Seelilie.

(Text: Myriam Naumann / © Kulturbüro Landkreis Hildesheim)

Impressum

Raum B 100
Bischof-Janssen-Str. 31
31134 Hildesheim
Telefon: 0 51 21/ 309 6010
E-Mail schreiben

Träger

Landkreis Hildesheim
LKHI LOGO_2019
Netzwerk Kultur & Heimat
Logo Netzwerk Kultur & Heimat Hildesheimer Land