Hilfsnavigation
Kultur in der Region Hildesheim

Allgemeine Informationen

Kathrin Rössig betreibt seit ihrer Kindheit in verschiedenen Formen und Intensitäten Musik.
Es ist ein Teil von ihr.

Begonnen wurde über die Volkshochschule mit der Ausbildung auf der C-Blockflöte. Danach folgte Unterricht auf dem Akkordeon und die Mitgliedschaft im Akkordeonorchester Gerzen bei Alfeld (Leine).

Da in der katholischen Delligser St. Joseph - Kirche ein*e Organist*in gesucht wurde, begann Kathrin Rössig mit der entsprechenden Ausbildung, die sie dann zunächst mit der D-Prüfung für nebenberufliche Kirchenmusiker*innen 2002 in Hannover abschloss. Der Gesangsunterricht lief dabei lange Zeit begleitend mit. In Vorbereitung auf den C-Kurs für nebenberufliche Kirchenmusiker*innen wurde auch das Klavier mit ins musikalische Repertoire aufgenommen.

Privat und im Chor wird stetig gesungen und musiziert. Dabei hat sich die Orgel eindeutig hervorgetan. Regelmäßige Einsätze zu den konfessionsübergreifenden Gottesdiensten sind weit gestreut:
Von Bremervörde über Hemmoor und Stade nach Hannover, Hildesheim, Alfeld Leine, Delligsen, Duingen, Brunkensen, Föhrste, Cappellenhagen, Sottrum, Baddeckenstedt, Wohldenberg, Goslar, Vienenburg, Grauhof, Wöltingerode, Liebenburg, Bad Gandersheim und Kreiensen nach Lamspringe, Winzenburg und Everode.

Hinzu kommt noch die Geige, die aus zeitlichen Gründen aber nicht so stark in Erscheinung tritt.

Klangbeispiele

  • Eine Aufnahme von Kathrin Rössig auf der Orgel der Klosterkirche Lamspringe finden Sie hier.

Impressum

Marie-Wagenknecht-Straße 3
31134 Hildesheim
Telefon: 0 51 21/ 309 6010
E-Mail schreiben

Träger

Landkreis Hildesheim
LKHI LOGO_2019
Netzwerk Kultur & Heimat
Logo Netzwerk Kultur & Heimat Hildesheimer Land