Hilfsnavigation
Kultur in der Region Hildesheim

Allgemeine Informationen

Der Ö-Chor wurde unter der Leitung der gebürtigen Amerikanerin Barbara Schramm im Jahr 2002 als Chor des Niedersächsischen Landesamtes für Ökologie (NLÖ) gegründet. Weil die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Amtes einfach Spaß am Singen haben wollten, entwickelte die Diplom-Dirigentin und -Sängerin Schramm, ein Repertoire aus Jazz, Pop, Klassik, Blues und Swing entwickelt. Nach der Auflösung des NLÖ ist der Ö-Chor "ö"ffentlich geworden.
 
Der Ö-Chor hat derzeit über 40 aktive Sängerinnen und Sänger. Mitmachen kann, wer Lust hat - ob 18 oder 68 - sofort und ohne vorsingen zu müssen!

Das Repertoire des Ö-Chors umfasst Swing, Jazz, Gospel, Pop, Musical, Schlager und Traditionals. Der Chor singt auf Deutsch, Englisch und manchmal auch auf Französisch, Italienisch, Russisch, Schwedisch, Hebräisch, Lateinisch oder Ukrainisch.  Regelmäßige Auftritte im Stadgebiet Hildesheim und in der Umgebung - jährlich mindestens ein ein Sommerkonzert und ein Konzert im Advent - erfreuen ein treues Publikum. Highlight der letzten Jahre war unzweifelhaft der Auftritt zum "Tag der Niedersachsen 2015" in Hildesheim.

Auf Barbara Schramm folgte anlässlich ihrer Rückkehr in die Vereinigten Staaten als neue Chorleiterin Julia Schönleiter, die sich wiederum einige Jahre später anderen Aufgaben zuwandte. Die junge Raffaela Dilles gab dem Ö-Chor in den folgenden zwei Jahren viele neue Impulse. Als ihr Studium Raffaela wieder in ihre Heimat Süddeutschland zurück zog, übernahm Damaris Kläs sehr erfolgreich das Dirigentenpult und die Chorleitung. Während ihrer Babypause bringt nunmehr Anke Höing neuen Schwung in das Chorleben.
Durch Gennady Plotnikov hat der Chor einen Virtuosen am Piano als ständigen musikalischen Begleiter zur Seite.

Impressum

Marie-Wagenknecht-Straße 3
31134 Hildesheim
Telefon: 0 51 21/ 309 6010
E-Mail schreiben

Träger

Landkreis Hildesheim
LKHI LOGO_2019
Netzwerk Kultur & Heimat
Logo Netzwerk Kultur & Heimat Hildesheimer Land