Hilfsnavigation
Kultur in der Region Hildesheim

VERSCHOBEN: 30. Internationale Fredener Musiktage

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freundinnen und Freunde der Fredener Musiktage!

Die Coronakrise hat den Veranstaltungs- und Konzertbereich mit allen zu
erfüllenden behördlichen Auflagen nach wie vor fest im Griff und daher
möchten
wir, wie vor einiger Zeit schon durch viele Medien, noch einmal auch
mit diesem Newsletter mitteilen, dass wir die Jubiläumsausgabe der
Internationalen Fredener Musiktage bedauerlicherweise nicht wie geplant
vom 24. Juli bis 10. August 2020 veranstalten können.

Gerne hätten wir in diesem Jahr unseren 30. Geburtstag mit Ihnen und
spannenden musikalischen Gästen gefeiert. Doch die Bewahrung der
Gesundheit von
Ihnen, den Musikerinnen und Musikern sowie des großen ehrenamtlichen
Organisationsteams steht selbstverständlich an erster Stelle.

Das Festivalprogramm der 30. Internationalen Fredener Musiktage unter
dem Motto „Plan B: Beethoven, Bach, Brahms...“ konnte nun komplett und
im
gleichen Ablauf wie für 2020 geplant auf nächstes Jahr verschoben
werden: Zwischen dem 23. Juli und dem 5. August 2021 werden wir dann
unser Jubiläum
feiern und hoffen, dass Sie dabei sein werden.

Drei Konzerte der Internationalen Fredener Musiktage 2020 waren bereits
veröffentlicht und im Vorverkauf:

Eröffnungskonzert mit der camerata freden, 24. Juli 2020, verschoben
auf den 23. Juli 2021, 19.30 Uhr, Zehntscheune, gleiches Programm.

La festa musicale und Volker Hagedorn, 25. Juli 2020, verschoben auf
den 24. Juli 2021, 19.30 Uhr, Kirche St. Georg, gleiches Programm.

Sonderkonzert mit dem Bundesjugendorchester, 10. August 2020,
verschoben auf den 5. August 2021, 19.30 Uhr, P.S. Halle Einbeck,
Achtung:
Programmänderung! Statt Beethovens 9. Sinfonie wird das
Bundesjugendorchester unter der Leitung von Elias Grandy Richard Wagners
Vorspiel und
Liebestod aus "Tristan und Isolde", "Pelleas und Melisande" von Jean
Sibelius und "Romeo und Julia" von Sergej Prokofjew aufführen.

Leider hat es bis jetzt gedauert, um die Umbuchungsmodalitäten mit
unserem Ticketdienstleister Reservix endgültig zu klären. Die Tickets,
die für
diese Konzerte erworben wurden, behalten ihre Gültigkeit, wenn bis zum
10.8.2020 keine gegenteilige Info ans Festivalbüro erfolgt (Mo + Mi
15-17 Uhr,
Sabine Jasper, Tel. 05184-950179, info@fredener-musiktage.de
[info@fredener-musiktage.de]). Darüber hinaus können innerhalb der
obengenannten Frist
die bereits erworbenen Karten auch in einen Gutschein nach dem
COVID-19-Gutscheingesetz umgetauscht oder gespendet werden. Die
entsprechenden
Spendenbescheinigungen werden dann bis zum Jahresende ausgestellt.

Den zahlreichen Kartenkäufern, die bereits gespendet haben, sowie den
Förderern, Partnern und weiteren Spendern, die uns in diesem Jahr
auch ohne
Konzerte unterstützen und so mithelfen, die laufenden Kosten in diesen
schwierigen Zeiten zu decken, danken wir sehr herzlich für ihre
Unterstützung.

Bleiben Sie uns gewogen und freuen Sie sich mit uns auf großartige
Konzerte im Sommer 2021!

Impressum

Raum B 100
Bischof-Janssen-Str. 31
31134 Hildesheim
Telefon: 0 51 21/ 309 6010
E-Mail schreiben

Träger

Landkreis Hildesheim
LKHI LOGO_2019
Netzwerk Kultur & Heimat
Logo Netzwerk Kultur & Heimat Hildesheimer Land