Hilfsnavigation
Kultur in der Region Hildesheim

Kartenvorverkauf für die TfN Saison 2018/19

19 Premieren, neun Wiederaufnahmen und fünf Sinfoniekonzerte stehen auf dem Theaterprogramm in der Saison 2018/19. Der Vorverkauf für alle Vorstellungen beginnt am 9. August und auch das Sonderangebot „4 gewinnt“ für das TfN-Premieren-Quartett ist ab diesem Tag erhältlich.

Die neue Saison des TfN verspricht leidenschaftlich, schräg, märchenhaft, emotional, spannend und aktuell zu werden. Vom 7. September 2018 bis zum 10. Juni 2019 stehen unter anderem das Schauspiel „Mutter Courage und ihre Kinder“, die Europäische Erstaufführung des Musicals „Jasper in Deadland“ und die Offenbach-Operette „Die Prinzessin von Trapezunt“ auf dem Programm. Für alle Vorstellungen sind ab dem 9. August sowohl im TfN-ServiceCenter als auch online Karten erhältlich.

Für alle Theaterliebhaber, die nach der langen theaterlosen Zeit so richtig durchstarten möchten, startet das Theater für Niedersachsen mit einem besonderen Highlight in die Spielzeit 2018/19 – einem Premieren-Quartett mit vier neuen Inszenierungen in nur zehn Tagen. Das Publikum darf sich am 7.9. auf die Komödie „Auf und Davon“ von Peter Yeldham und am 8.9. auf das Musical „Die Brücken am Fluss (The Bridges of Madison County)“ sowie am 15.9. auf die Mozart-Oper „Die Hochzeit des Figaro“ und am 16.9. auf das Schauspiel „Gift. Eine Ehegeschichte“ freuen. Für diesen Premieren-Marathon gibt es das einmalige Angebot „4 gewinnt“: Beim Kauf von je einer Karte für die vier Eröffnungspremieren erhalten die Besucher eine Ermäßigung von 25 %. Dieses Angebot ist nur vom 9. bis zum 23. August im TfN-ServiceCenter buchbar.

Das TfN-ServiceCenter befindet sich in der Theaterstraße 6 in 31141 Hildesheim oder ist per E-Mail an service@tfn-online.de und unter Telefon 05121 1693-1693 erreichbar.

Kontakt

Raum B 100
Bischof-Janssen-Str. 31
31134 Hildesheim
Telefon: 05121 309-6010
E-Mail schreiben

Träger

Landkreis Hildesheim
Externer Link: Logo Landkreis Hildesheim
Netzwerk Kultur & Heimat
Logo Netzwerk Kultur & Heimat Hildesheimer Land