Hilfsnavigation
Kultur in der Region Hildesheim

Allgemeine Informationen

Das Jahr 2013 ist ein gutes Jahr um Schlechtes loszuwerden, dachten sich Manuela Hörr und Mark Roberts vom Theater R.A.M. und gründeten im März den Hildesheimer Beschwerdechor. Über 100 Beschwerden aus Stadt und Region wurden eingereicht und knapp 40 davon szenisch, textlich und musikalisch umgesetzt.

Mit zahlreichen Kurzauftritten an den unterschiedlichsten Orten im Stadtgebiet und begeisterten Reaktionen von Publikum, Presse und Fernsehen (NDR) getreu dem Jingle Mach doch mal den Mund auf bringen die Chormitglieder den Ärger über Warteschleifen, Schlaglöcher, Schulessen, Hundehaufenliegenlasser, absurde Vorschläge aus der Stadtverwaltung, Waschmaschinen, Anforderungsampeln, hässliche Einkaufscenter, Sitzriesen im Kino, mangelnde Grünflächenpflege, Nichtwähler, Fahrkartenautomaten und vieles mehr zu Gehör. So schön kann Schimpfen sein!

Ein Projekt von Theater R.A.M. in Koproduktion mit dem TfN und dem Theaterhaus, in Kooperation mit der Volkshochschule.
Gefördert durch: MWK Niedersachsen, Weinhagen Stiftung, Stadt und Sparkasse Hildesheim

Verwandte Links

Impressum

Raum B 100
Bischof-Janssen-Str. 31
31134 Hildesheim
Telefon: 0 51 21/ 309 6010
E-Mail schreiben

Träger

Landkreis Hildesheim
LKHI LOGO_2019
Netzwerk Kultur & Heimat
Logo Netzwerk Kultur & Heimat Hildesheimer Land