Hilfsnavigation
Kultur in der Region Hildesheim

Andrea Fester

Sie studierte angewandte Kulturwissenschaften an der Universität Hildesheim und in diesem Rahmen gab sie theaterpraktische Übungen und Tanztheoretische Seminare. Als Sonderpädagogin arbeitete sie mit der Theatergruppe der diakonischen Werke Himmelsthür und gab Tanz-Kurse im Verein KWABSOS für straffällige Jugendliche. Seit 1992 arbeitete sie als Schauspielerin und Sängerin in verschiedenen Hildesheimer Freien Theaterformationen wie u.a. Theater Fata Morgana, TheaterKolchose und Theater Aspik. Sie ist Mitgründerin und langjährige Organisatorin des Vocalensembles Die Zuckermusen.

Seit dem Jahr 2000 leitet sie - neben ihrer Arbeit als Schauspielerin, Autorin und Touren-Organisatorin bei Matz für Kinder- zusammen mit Joachim von Burchard die Produktions- und Aufführungsstätte der Hildesheimer Freien Theater "Theaterhaus Hildesheim" und ist dort seit April 2004 als Dramaturgin und Theaterpädagogin angestellt. Seither hat sie dort die Theaterproduktionen Pocketposter für Jugendliche ab 10 Jahren und In einem tiefen dunklen Wald durchgeführt.

 

Joachim von Burchard

Er ist Freier Regisseur, Schauspieler und Theaterpädagoge in Bielefeld, Hildesheim, Göttingen, Berlin und Leipzig. Seit 1981 hat er zahlreiche Inszenierungen für Erwachsene und Kinder gemacht, die auf vielen Festivals vertreten waren. Seine Inszenierung Die Abende wurde mit dem Deutschen-Literatur-Theater-Preis ausgezeichnet. Er ist Mitbegründer des Freien Ensembles Theater Mahagoni und Gründer der von burchard theater produktionen mit den Zweigen Theater M21 für Erwachsenentheater und Matz für Kinder. Er studierte angewandte Kulturwissenschaften an der Universität Hildesheim.

In seiner Funktion als ehrenamtlicher Vorstandsvorsitzender leitet er seit 1990 den Theaterhaus Hildesheim e.V. (bis 1999 buffo e.V.) und hat in diesem Rahmen zahlreiche Theaterfestivals, Spielreihen und andere theatrale Ereignisse wie die Hildesheimer Marktspiele organisiert und durchgeführt. Im Jahr 2003 inszenierte er am Göttinger Jungen Theater das Theaterstück Bier und Zwei Stück Judith H.. Er dramatisierte mit Theater M21 den Roman Der Alleinunterhalter nach Lars Saabye Christensen in Hildesheim und Leipzig. 2004 inszenierte er in Kooperation mit dem Büro für off Theater Leipzig die szenische Collage Deutschlandrasen und in Göttingen Zucker zerschlagen. Im September 04 eröffnete er gemeinsam mit seinem Theaterkollegen Christoph Buchfink den "Theaterdiscounter" im Göttinger Zentrum, wo seine Stücke sehr erfolgreich gezeigt werden.

Impressum

Raum B 100
Bischof-Janssen-Str. 31
31134 Hildesheim
Telefon: 0 51 21/ 309 6010
E-Mail schreiben

Träger

Landkreis Hildesheim
LKHI LOGO_2019
Netzwerk Kultur & Heimat
Logo Netzwerk Kultur & Heimat Hildesheimer Land