Hilfsnavigation
Kultur in der Region Hildesheim

Nützlich + Praktisch

Kindergärten und Schulen

Holle verfügt über eine Kinderkrippe in den Räumen der evangelischen St. Martins Kindertagesstätte, in der 15 Kinder im Alter von einem bis drei Jahren betreut werden. Den Kindergarten besuchen 50 Kinder. Eine Betreuung ist von 8 bis 12 Uhr gewährleistet, für einen Teil der Kinder ist eine Ganztagsbetreuung von 7 bis 16.30 Uhr möglich. Im Verlaufe des Jahres 2015 können auch Kinder mit besonderem Förderbedarf angemeldet werden.

Nähere Informationen über den Ev. St. Martins Kindergarten in der Bahnhofstraße 13 gibt es telefonisch unter 0 50 62 / 3 54 oder im Netz unter www.kindergarten-holle.de.

Die Grundschule Holle, ebenfalls in der Bahnhofstraße 13, besuchen alle Kinder der zur Gemeinde Holle gehörenden Dörfer. Zwei Drittel der Schüler sind auf die Beförderung mit Schulbussen angewiesen. Die Schule ist ab 7.45 Uhr geöffnet.

Nähere Informationen gibt es von 7.30 bis 11 Uhr unter der Telefonnummer 0 50 62 / 84 31 und unter www.grundschuleholle.de.

Öffentlicher Nahverkehr

Buslinie 34 Holle - Hildesheim

Buslinie 34 Holle – Bad Salzdetfurth

Zug Richtung Hildesheim

Zug Richtung Goslar/Halle

 

Haltestellen Bus:

Holle Marktstraße

Holle Schule

Holle Michelswiese

 

Haltestelle Zug:

Derneburg (Han)

 

Alle Züge und Busse fahren stündlich. Genaue Fahrpläne der Busse finden Reisende unter diesem Link. Die Fahrpläne der Bahn gibt es auf der offziellen Homepage des Unternehmens.

Der Nachtsbus

Auch wer weiter draußen im Landkreis wohnt, kann den Abend in der Kreisstadt Hildesheim oder in einem der Nachbarorte verbringen und dabei aufs Auto verzichten: Einfach den „Nachtsbus” nehmen! Er fährt freitags und samstags von 23 Uhr bis 4 Uhr morgens mit seinen neun Linien viele Orte des Landkreises an und bringt Nachtschwärmer sicher und pünktlich zurück nach Hause.

Alles Wissenswerte über dieses Service-Angebot des Regionalverkehrs Hildesheim im Auftrag des Landkreises Hildesheim findet sich hier.

Radwege

Holle liegt in der Nähe des Innerste-Radweg, einem 105 Kilometer langen Weg vom Oberharz bis ins Leinetal. Von der Gemeinde Holle aus kann der Weg flussaufwärts bis zur Quelle der Innerste im Harz oder flussabwärts bis nach Sarstedt verfolgt werden. Informationen bietet die Seite innerste-radweg.de

Radtouren sind auch auf dem neuen Ambergau-Weg möglich, Informationen dazu bietet die Seite ambergau-radweg.de

Freizeitkarte Holle

Die Gemeinde Holle gehört seit dem Jahr 2014 zur "ILE Region nette innerste". Der "Arbeitskreis Tourismus" hat eine Freizeitkarte für die Gemeinde Holle entworfen. Dort findet man drei schöne Radrundwege und einen historischen Rundwanderweg. Hier kann man schon mal einen Blick in die Karte werfen.

Tourist Info

Im der Gemeindeverwaltung Holle liegt eine aktuelle und kostenlose Broschüre mit Informationen zu allen Dörfern der Gemeinde Holle sowie weiteres Informationsmaterial aus.

Die Gemeindeverwaltung finden Besucher am Thie 1. Sie ist geöffnet an folgenden Terminen:

Montag und Freitag von 9 bis 12 Uhr, Dienstag von 13.30 bis 16 Uhr sowie Donnerstag von 14 bis 18 Uhr.

Zeitungen

Die Holler Nachrichten sind ein Informations- und Mitteilungsblatt der Gemeinde Holle, das zweimal monatlich erscheint. Publiziert wird es im Gleitz Verlag, der auch Gemeindeblätter für andere Gemeinden im Landkreis herausgibt.

Die Holler Nachrichten können auch online gelesen werden.

Impressum

Raum B 100
Bischof-Janssen-Str. 31
31134 Hildesheim
Telefon: 0 51 21/ 309 6010
E-Mail schreiben

Träger

Landkreis Hildesheim
LKHI LOGO_2019
Netzwerk Kultur & Heimat
Logo Netzwerk Kultur & Heimat Hildesheimer Land