Hilfsnavigation
Kultur in der Region Hildesheim

Allgemeine Informationen

Die Partnerschaft ist eine dem Frieden dienende Verbindung der Bürger der Stadt Chabanais in Frankreich und den Bürgern der Gemeinde Giesen. Partnerschaft ist mehr als ein Vertrag, den man kündigen oder brechen kann, den man wie eine Akte in ein Archiv ablegt. Partnerschaft muss man leben und gestalten, das heißt: man muss sich engagieren!

Giesen etablierte die Partnerschaft mit Chabanais in der von Nähe von Angoulême in Frankreich über Umwege: Die Frauenfußballmannschaft von Soyoux Angoulême war Anfang der 70er-Jahre zu Besuch in Hildesheim und spielte während ihres Besuchs gegen den SV Emmerke, einem Ortsteil von Giesen. Durch dieses Spiel entwickelte sich eine erste Verbindung zum Sportverein aus Chabanais, mit der Idee ein Fußballspiel in Frankreich auszutragen. 1972 fuhr die Mannschaft des SV Emmerke nach Chabanais. Obwohl keine der deutschen Gäste Französisch sprach, wurde der Besuch ein Erfolg und ein Gegenbesuch vereinbart. Seit 1976 besteht die Partnerschaft auch urkundlich, 1977 wurde der erste Schulaustausch organisiert. Bald gründete sich auch der Verein Deutsch-Französische Partnerschaft Giesen e.V., der seither die Organisation der Aktivitäten übernommen hat. Heute gibt es jedes Jahr einen Erwachsenen- und einen Jugendaustausch. Dabei wird jedes Mal ein anderes Schwerpunktthema festgelegt. Viele Vereine beteiligen sich an der Partnerschaftsarbeit, auch viele junge Menschen sind aktiv engagiert. Die Partnerschaft soll noch weiter wachsen und vielleicht eine Kommune aus einem dritten Land mit in die Partnerschaft integriert werden.

Stand: 2020

Impressum

Raum B 100
Bischof-Janssen-Str. 31
31134 Hildesheim
Telefon: 0 51 21/ 309 6010
E-Mail schreiben

Träger

Landkreis Hildesheim
LKHI LOGO_2019
Netzwerk Kultur & Heimat
Logo Netzwerk Kultur & Heimat Hildesheimer Land