Inhalt

Aussichtspunkte

Doppelkreuz mit Blick nach Hildesheim

Zu finden: am südlichen Rand des Harsumer Auenwaldes.

Der Straße Mahnhof ortsauswärts bis zum Friedhof folgen, von dort weiter geradeaus zunächst durch den Wald und anschließend am Waldrand weiterfahren/weitergehen. Wenige Minuten, nachdem man die Waldgaststätte passiert hat, erreicht man auf diesem Weg das Doppelkreuz.

Das Harsumer Doppelkreuz ist ein Holzkreuz mit zwei Querbalken. Vor mehr als 150 Jahren hatte an dieser Stelle ein gewöhnliches Holzkreuz mit einem Querbalken gestanden. Warum das heutige ungewöhnlich anmutende Kreuz an dieser Stelle aufgerichtet wurde, erzählt die Sage vom wilden Jäger Robert. Es dient noch heute als erste Station bei der Flurprozession und ist gleichzeitig Aussichtspunkt über das Hildesheimer Land. Wer von hier aus in Richtung Süden blickt, erkennt, dass Hildesheim im Potte liegt.