Hilfsnavigation
Kultur in der Region Hildesheim

Biotope

Kiesteiche

Seit vielen Jahren wird rund um Barnten Kies gewonnen. So sind im Laufe der Zeit immer wieder Teiche entstanden, die nach Abschluss der Kiesgewinnung durch Bepflanzung und die Anlage künstlicher Inseln renaturiert werden. Die meisten Seen sind an Privatpersonen oder Vereine verpachtet worden. So hat sich hier beispielsweise für die Angler in Barnten und Umgebung ein Anglerparadies entwickelt.

Kiesgruben und benachbarte Felder sind darüber hinaus ein optimaler Lebensraum für Graugänse, die sich rund um Barnten, Rössing und Giften fleißig vermehren. Doch was den Vogelfreund erfreut, wird für die Landwirte zur Belastung, denn die Gänse finden hier Nahrung und richten zunehmend große Schäden auf den umliegenden Weizen-, Mais- und Rübenfeldern an. Die betroffenen Landwirte beantragten daher jüngst eine Verkürzung der Schonzeit, während der die Tiere nicht geschossen werden dürfen und hoffen, dadurch die immense Vermehrung der Tiere etwas besser kontrollieren zu können.

Impressum

Raum B 100
Bischof-Janssen-Str. 31
31134 Hildesheim
Telefon: 0 51 21/ 309 6010
E-Mail schreiben

Träger

Landkreis Hildesheim

LKHI LOGO_2019

Netzwerk Kultur & Heimat
Logo Netzwerk Kultur & Heimat Hildesheimer Land