Hilfsnavigation
Kultur in der Region Hildesheim

Kreisheimatpflege

Die Kreisheimatpflege bezieht sich auf die Heimatpflege im gesamten Kreisgebiet und auf einige angrenzende Orte anderer Landkreise. Sie ist die Schnittstelle zwischen Behörden, Institutionen, Vereinen/Verbände und den Heimatpfleger:innen sowie anderen Interessierten. Dabei stellt die Kreisheimatpflege die Verbindung von Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft her und passt sich den Bedürfnissen einer modernen Gesellschaft bzw. den gesellschaftlichen, strukturellen Erfordernisse an, um ihr Interesse für ihre Umgebung zu wecken und zu fördern.

Somit stehen die Beratung, Zusammenarbeit und Anfragen von Heimatpfleger:innen, Kommunen, Ämtern und Behörden, Vereinen, Kultur- & Bildungseinrichtungen, die Förderung von Kommunikation, Kooperation und Vernetzung sowie eine Vermittlungstätigkeit, die sich u. a. auch auf Neubürger:innen und  Hinzugezogene, Kinder und Jugendliche bezieht, im Fokus der Kreisheimatpflege. Auch lokale, regionale und überregionale Repräsentationen erfolgen durch die Kreisheimatpflege.

Dieses Amt wird als Ehrenamt ausgeführt. Schon in der ersten Hälfte des vorherigen Jahrhunderts bestellten die Vorgänger des heutigen Landkreises Hildesheim einen ehrenamtlichen Kreisheimatpfleger. Damals handelte sich hierbei um hauptamtlich beschäftigte Lehrer, die für eine bestimmte Anzahl von Stunden von ihrer Arbeit freigestellt wurden. Mit der Kreisreform im Jahr 1977 und der daraus resultierenden Zusammenlegung der Kreise Alfeld und Hildesheim führten beide Kreisheimatpfleger ihre Tätigkeit im neuen Landkreis Hildesheim fort.

Seit Juni 2019 werden die Aufgaben der Kreisheimatpflege für den gesamten Bereich des Landkreises wieder von einer Person übernommen. Die sogenannte Bestellung als Kreisheimatpfleger:in erfolgt über den Kreistag für die Zeit einer Legislaturperiode. Es handelt sich um ein Ehrenamt mit Aufwandentschädigung.

Das Kulturbüro des Landkreises, das durch seine Vernetzung und Zusammenarbeit mit Kulturschaffenden aller Kulturbereiche wichtige Kontakte und Erfahrungen in die Arbeit der Heimatpflege mit einbringt, unterstützt die Kreisheimatpflege. So werden Tagungen oder Workshops zum Austausch und zur Weiterbildung organisiert. Die jährlichen Früh- und Herbsttagung finden an unterschiedlichen Orten statt und sind offen für alle Heimatinteressierten.

Hier geht es zu den Protokollen der Heimatpflegetagungen (Tagungen seit 2016 - PDF).

Hier geht es zu dem Aufgabenprofil der Kreisheimatpflege.

Impressum

Raum B 100
Bischof-Janssen-Str. 31
31134 Hildesheim
Telefon: 0 51 21/ 309 6010
E-Mail schreiben

Träger

Landkreis Hildesheim
LKHI LOGO_2019
Netzwerk Kultur & Heimat
Logo Netzwerk Kultur & Heimat Hildesheimer Land