Hilfsnavigation
Kultur in der Region Hildesheim

Detailansicht

Hotel Restaurant Nobiskrug
Telefon: 0 50 69 / 26 79
E-Mail schreiben
Webseite

Der Nobiskrug in Groß Escherde ist ein Gasthaus mit Geschichte. Bereits 1451 gestattete der Bischof von Hildesheim dem Bruder Spedel … das Erbauen einer Clus beim Dorfe Escherde.

Unter dem Namen Nobiskrug waren, wenn man den Schriftstellern des Mittelalters Glauben schenken darf, Herbergen für die Seelen auf ihrer Wanderung zum Himmel bzw. zur Hölle … wo die Abgeschiedenen noch einmal Einkehr hielten und den Rest ihres Geldes verzehrten (Heimat-Beobachter 1936) und waren in unterschiedlichen Städten Deutschlands bekannt. Sie lagen in der Regel an Heer- oder Handelsstraßen und waren mit dem Schicksal der dort Reisenden eng verbunden. So marschierten auch die Garden Napoleons auf dem Weg nach Moskau über die alte Handelsstraße, die heutige Bundesstraße 1, am Nobiskrug in Escherde vorbei und das Gasthaus beherbergte zurückkehrende Grenadiere, Kaufleute aus den Niederlanden Richtung Osten oder auch Holzfuhrwerke aus dem Deister auf dem Weg nach Hildesheim. Und sicher sind alle dort Eingekehrten immer gut versorgt worden und nicht auf dem Weg zur Hölle gewesen, liegt der Nobiskrug von Groß Escherde doch in unmittelbarer Nähe von Hildesheims Ortsteil mit dem schönen Namen Himmelsthür. Woher der Nobiskrug in Groß Escherde seinen Namen hat, ist nicht mehr nachzuvollziehen.

Unterschiedliche Gastwirte übernahmen im Laufe von mehreren hundert Jahren den Nobiskrug, bis schließlich der Name Karl Dietrich als Krugwirt auftaucht, der den Gasthof an seinen Schwiegersohn August Knösel übergibt. Seitdem ist der Nobiskrug nun über Generationen im Besitz der Familie Knösel, wurde im vergangenen Jahrhundert umgebaut und erweitert und ist heute ein freundliches Restaurant und Hotel mit ruhigen und modern eingerichteten Zimmern, unterschiedlichen Gasträumen, einem Festsaal und einem schönen großen Garten.

Öffnungszeiten

  • Montag bis Samstag von 17 bis 23 Uhr
  • Samstag, Sonntag und an Feiertagen von 10.30 bis 14.30 Uhr
  • Freitag ist Ruhetag

Verwandte Links

Am Nobiskrug gibt es eine Pudelwiese. Hier ist das Vereinsgelände des Deutschen Pudel-Klubs e.V. Bezirksgruppe Hildesheim.

Impressum

Raum B 100
Bischof-Janssen-Str. 31
31134 Hildesheim
Telefon: 0 51 21/ 309 6010
E-Mail schreiben

Träger

Landkreis Hildesheim
LKHI LOGO_2019
Netzwerk Kultur & Heimat
Logo Netzwerk Kultur & Heimat Hildesheimer Land