Hilfsnavigation
Kultur in der Region Hildesheim

Allgemeine Informationen

Im Gemeinschaftsatelier der KulturFabrik Löseke arbeiten zur Zeit vier KünstlerInnen. Es ist ein heller, 120 m² großer Raum in der 3. Etage, dicht bei Büros und Gemeinschaftsküche. Das Gemeinschaftsatelier existiert seit 1992 und befand sich anfänglich im heutigen Seminar‑ und Tangoraum.
Die erste Jahresausstellung der Ateliergemeinschaft fand 1993 statt.

Zu den Tagen der offenen Ateliers 2011 stellten die Künstlerinnen Karin Wisseroth-Yahaya und Susanne Eisermann im Gemeinschaftsatelier aus.

Zu den Tagen der offenen Ateliers 2014 die KünstlerInnen Susanne Eisermann, Suleika Riemann, Ingrid Bocatius und Stefan Sauer aus.
Susanne Eisermann überrascht mit ihren Hackfressen und Schreckschrullen. Inspiriert von verschiedensten Menschen und Begebenheiten werden die Charaktere mit fließenden Farben aufs Papier gebannt.
Ingrid Bocatius Bilder entstehen aus Details und Ausschnitten nach meist eigenen Fotografien und sind exakt ausgearbeitet.
Suleika Riemanns Bilder sind Momentaufnahmen, inspiriert durch das ständig sich ändernde Leben, ohne festgestecktes Ziel. Inhalte, Techniken, Materialien und Darstellungsweisen sind dementsprechend unerschöpflich.
Stefan Sauer arbeitet sowohl konzeptionell als auch intuitiv. Seine Bilder entwickeln sich im Prozess des Ausprobierens aus den Kreativtechniken des Design und der Serigrafie. Sie entsprechen dem abstrakten Expressionismus. Malgründe, Farben, Formen und Linien werden immer wieder neu entdeckt und übermalt.

Verwandte Links

Kontakt

Raum B 100
Bischof-Janssen-Str. 31
31134 Hildesheim
Telefon: 05121 309-6010
E-Mail schreiben
Kontaktformular

Träger

Landkreis Hildesheim
Externer Link: Logo Landkreis Hildesheim
Netzwerk Kultur & Heimat
Logo Netzwerk Kultur & Heimat Hildesheimer Land