Hilfsnavigation
Kultur in der Region Hildesheim

INNERSTE BLAU – Kulturexpedition ins Innerstetal

Großes Bild anzeigen
Titelbild Projekt
Im Jahr 2006 begab sich eine Gruppe von Naturschützern, Heimatpflegern und Kulturschaffenden auf eine Wanderung. Vom Innerste-Sprung im Oberharz bis nach Hildesheim führte die Reise. Diese Wandertour lieferte den Impuls, einen Radweg entlang des Flusses zu bauen und die Idee für das Projekt Innerste Blau: eine Veranstaltungsreihe vom Oberharz über Ringelheim bis Ruthe.

Besucher sollen mit dem Fahrrad zu den Veranstaltungen von Innerste Blau kommen, um möglichst viele regionale und kulturelle Schätze der Region zu entdecken. Innerste Blau präsentiert diese aus neuen Blickwinkeln, mit viel Spaß für die Menschen vor Ort und die Gäste aus nah und fern.

Von Ende August bis Ende Oktober 2011 fanden 14 verschiedene Veranstaltungen entlang der Innerste statt. Das Projekt fand seinen offiziellen, feierlichen Abschluss am 21. März 2012, bei dem alle Beteiligten noch einmal eingeladen waren, im Rückblick zu erzählen und auch Zukunftsvisionen zu äußern.

Dokumentation

Großes Bild anzeigen
Ringelheim © Clemens Heidrich
  • digitales Bilderbuch hier
  • Übersicht der einzelnen Veranstaltungen mit Fotos und Text hier
  • gesendeten Beitrag auf Radio Tonkuhle hier hören

Der König kommt!

Großes Bild anzeigen
110706 Iro Durchlaucht Antonia Tittel, Arndt Heuwinkel, Oliver Dressel vor Schloss Derneburg Foto Andreas Hartmann, Luisenstrasse 13, 31141 Hildesheim - fotoaha@aol.com © Andreas Hartmann, Luisenstrasse 13, 31141 Hildeshe
Karl Theodor Maria Nikolaus Johann Jacob Philipp Franz Joseph Sylvester König von und zu Innerste bereist sein Land. Zusammen mit seiner holden Gemahlin Elisabeth und Gefolge im Schlepptau begibt er sich auf eine abenteuerliche Kulturexpedition entlang der Innerste. Die adlige Gesellschaft ist zu Fuß, per Fahrrad, Pferd und Kanu unterwegs. Denn alle möchten die Schätze der Region wahrhaftig begreifen. Außerdem gedenkt der Blaublüter den Fortschritt des Innerste-Radwegs zu besichtigen. Schon lange schwebt ihm ein ausgeklügeltes Netz von Fahrradwegen vor, das all die Reichtümer seines Landes miteinander verbindet. In den Orten entlang des Flusses herrscht reges Treiben. Man will sich seinem König schließlich von der besten Seite zeigen. Zahlreiche Feste, Besichtigungen und Führungen werden vorbereitet.

Der König gilt schließlich als verwöhnt, wie man es von einem Adeligen seines Standes erwartet. Er lebe hoch!

Das Programm

  • Großes Bild anzeigen
    Plakat Innerste Blau
    Programmheft hier sehen.
  • Übersicht der einzelnen Veranstaltungen mit Fotos hier

Eintritt:
Der Innerstetaler-Pin galt als Eintrittsmarke für alle Veranstaltungen. Ein Mal vor Ort gekauft – alles besuchen! Für drei Euro! Jeder verkaufte Innerstetaler unterstützte Innerste Blau.

Das Innerste-Blau-Gewinnspiel 6 aus 14:
Hier wurden Innerste-Schätze gehoben: Einfach die Teilnahme an mindestens sechs Veranstaltungen von Innerste Blau durch jeweilige Stempel vor Ort dokumentieren lassen. Und dann an der Verlosung ganz besonderer Innerstetal-Schätze teilnehmen.

Das Innerste-Blau-Lied hier

Projekthintergründe

  • Großes Bild anzeigen
    Wildemann
    Mehr über die Projekthintergründe können Sie hier lesen.

 

 

 

 

Organisationsstruktur des Projektes

Projektträger: Netzwerkes Kultur & Heimat e.V.
Kooperationspartner: Landkreis Hildesheim, Landesarbeitsgemeinschaft Soziokultur Niedersachsen (LAGS), Niedersächischer Heimatbund (NHB), Gemeinden der Region

Projektteam:
Stefan Könneke (Leitung), Marie Beisert (Projektkoordination), Arnd Heuwinkel (Theaterinszenierungen), Andreas Kreichelt (Presse- und Öffentlichkeitsarbeit), Alix Einfeldt (Zeichnungen), Gero Schulze (Grafik), Marion Schorrlepp (Büro Netzwerk Kultur & Heimat e.V.), Kulturfabrik Löseke (Unterstützung)

Projektbegleitung Landkreis Hildesheim:

Ulrich Weber (Untere Naturschutzbehörde / Innerste Radweg)
Hans-Jürgen Driemel (Kulturbüro)

Projektbegleitung Gemeinden:
Arbeitskreis der "Ortsältesten" (der Arbeitskreis setzt sich aktuell zusammen aus Ortsheimatpflegern, Verwaltungsbeamten im Ruhestand, Bürgermeistern, Naturschützern und Kulturleuten aus Gemeinden des Innerstetales. Er trifft sich regelmäßig seit mehr als 2 Jahren.)

Förderer, Sponsoren, Unterstützer

Förderer und Sponsoren
Fonds Soziokultur, Stiftung Niederschsen, Ministerium für Wissenschaft und Kultur Niedersachsen, Landkreis Hildesheim, Harzwasserwerke GmbH, VGH Versicherungen

Unterstützer
Landesarbeitsgemeinschaft Soziokultur (LAGS), Niedersächsischer Heimatbund (NHB), Hildesheim Marketing

Großes Bild anzeigen
Innerste Blau Logo

Ansprechpartner

KulturFabrik Löseke
Langer Garten 1
31137 Hildesheim
Telefon: 0 51 21/ 75 09 451
Mobil: 0177/ 84 08 019
E-Mail schreiben
Kontaktformular

Kontakt

Raum B 100
Bischof-Janssen-Str. 31
31134 Hildesheim
Telefon: 05121 309-6010
E-Mail schreiben
Kontaktformular

Träger

Landkreis Hildesheim
Externer Link: Logo Landkreis Hildesheim
Netzwerk Kultur & Heimat
Logo Netzwerk Kultur & Heimat Hildesheimer Land